Auch für die japanische Sitzbadewanne wird nur das massive Holz der Western Redcedar, eingelassen mit feinstem Naturharzöl, verwendet.

Auf Sitzhöhe werden in die Wanne herausnehmbare Bretter eingelassen, so dass Sie bequem und sicher bis zum Hals im wohlig warmen Wasser sitzen können. Die sichtbaren Außenecken sind mit Fingerzinkenverbindungen gefertigt, der untere Boden ist eingenutet. In der Mitte der Wanne befindet sich mit einem leichten Gefälle der Ablauf. Das Fußgestell besteht aus Edelstahlwinkelprofilen von 50/50/5 mm, umlaufend um die Badewanne, unterseitig mit vier Stück Füßen versehen als rundes Drehteil. Durchmesser 60 mm, Höhe 120 mm. Die Oberfläche ist poliert.

Technische Daten

  • Länge 120 cm, Breite 70 cm
  • Gesamthöhe 97 cm
  • Höhe innen 78 cm

Diese Modell ist in beliebigen Größen erhältlich.